Grillschule Leo Gradl

Fleisch aus artgerechter Tierhaltung, regionale Lebensmittel mit Nachhaltigkeit und der respektvolle Umgang mit diesen hochwertigen
Köstlichkeiten ist unsere Mission!
Verwendet werden die erlesenen Produkte unserer Partner und alles was bei uns im Stillen Tal wächst. Das Motto lautet: "Total regional ist einfach genial und darum kauf ich im Ort und sichere
Arbeitsplätze dort." Logisch, oder?

Und was treibt Leo an? Am liebsten infiziert er Einsteiger und Profis mit dem unheilbaren "BBQ-Virus". Als Haubenkoch, Grillweltmeister und Querdenker gibt er Tipps & Tricks aus seiner über 40 jährigen Berufserfahrung gerne an dich weiter!
Wo LEO draufsteht, ist auch LEO drin - alle Kurse werden von Leo persönlich geleitet.

Unsere Seminare sind bestens organisiert und vorbereitet, so dass du dich auf das Wesentliche konzentrieren kannst und keine wertvolle Zeit mit Vorbereitungsarbeiten vergeudest. Das Arbeiten auf den neusten Grillgeräten mit Gas, Kohle und Elektro ist bei uns Standard.

Leos Basics

Das 1x1 für Einsteiger mit neuem Programm

Wir haben sie getrennt - die Kohle- und die Gasgriller und ein neues Programm zusammengestellt. So können wir noch spezieller in das Thema einsteigen und uns intensiver mit deinen Fragen beschäftigen.
Vom richtigen Anzünden über die verschiedenen Grillmethoden, Fleisch- und Würzkunde bis hin zum optimalen Garpunkt und raffinierten Anrichten erfährst du in geselliger und grillaxter Atmosphäre alles über die Basics für dein nächstes Grillevent.

Die genauen Beschreibungen und Termine der Kurse findest du im Onlineshop.

Du kannst dich nicht zwischen Gas und Kohle entscheiden? Kein Problem, dann empfehlen wir dir den WEBER Basic Kurs, indem nach wie vor Gas-, Kohle- und Elektrogriller zum Einsatz kommen.

Grillkurs Steak & Smoken

 Video "Steak & Smoken" 2014 auf der Speckalm

WEBER Grillakademie ORIGINAL

Leos Basisgewürz für Gaumensex pur

Am Anfang war das Feuer ... und dann kam schon der Mörser!

5 EL Natursalz – grob
1 TL frische Rosmarinnadeln - grob gehackt
1 TL frischer Thymian - ohne Stengel
1 TL frischer Salbei - grob gehackt
½ TL grüne Pfefferkörner
1 EL schwarze Pfefferkörner
½ TL rosa Pfefferbeeren

Das Basisgewürz für Steaks nur grob mörsern und für Beilagen etwas feiner mörsern.
Diese einfache Basis lässt sich z.B. mit Chili, Kreuzkümmel, Paprika usw. je nach Anwendung unendlich ergänzen.
Ohne ausprobieren und experimentieren läuft hier gar nichts!

Gutscheine für Grillseminare

 

 

Gutschein online buchen und selbst ausdrucken

 

 

Fleischqualität und optimale Reifung ... die Basis für Männerspielzeug mit Zungenaquaplaning!

 

 

 


Als optimale Zieltemperatur für Dry Aged Steaks nach dem Rasten empfehle ich 54°C. Warum 54°C und wie das einfach und perfekt funktioniert  erlebst du in meinen Grillkursen

 

 

Leos AusZEITung

und du weißt immer, was läuft! Newsletter abonnieren